DETOXO

75.00

Jeder weis, es ist wichtig sich gesund zu ernähren. Doch wir können es oft nicht vermeiden durch unsere Nahrung auch schädliche Stoffe mit aufzunehmen, wie Pestizid Rückstände in Obst und Gemüse oder die vielen Zusatzstoffe in anderen Lebensmitteln. Unser Orgon Detoxo neutralisiert diese Gifte und Zusatzstoffe mit verschiedenen Schwingungsmustern, sodass sie bei der Aufnahme keinerlei Schaden anrichten und es reichert ihre Lebensmittel mit Orgon, Lebensenergie, an.

Beschreibung

Detoxo

Jeder weis, es ist wichtig sich gesund zu ernähren. Doch wir können es oft nicht vermeiden durch unsere Nahrung auch schädliche Stoffe mit aufzunehmen, wie Pestizid Rückstände in Obst und Gemüse oder die vielen Zusatzstoffe in anderen Lebensmitteln. Mit unserem Orgon Detoxo können sie diese Gifte und Zusatzstoffe unschädlich machen und ihre Nahrung bedenkenlos geniesen.

Lebensmittelzusatzstoffe:

Lebensmittelzusatzstoffe sind Stoffe, die Lebensmitteln absichtlich zugesetzt werden, um deren Eigenschaften (z. B. Haltbarkeit, Verarbeitbarkeit, Geschmack oder Aussehen) den Wünschen der Konsumenten und Lebensmittelhersteller anzupassen.

Viele Lebensmittelzusatzstoffe stehen im Verdacht, schwerwiegende Erkrankungen, Allergien oder sogar psychische Krankheiten auszulösen. Und nicht nur das: In vielen Produkten steckt nicht einmal drin, was auf der Verpackung steht. Für einige Zusatzstoffe, wie etwa Zucker, gibt es gar eine lange Liste weniger schädlich klingender Synonyme, wie etwa Maltose, Fructose oder Glucose.

Zwar müssen auf den Etiketten der Lebensmittel alle Zutaten angegeben werden, geordnet nach dem Anteil im Produkt. Konkrete Mengen müssen aber nicht benannt werden. So kann es sein, dass in einem Himbeerjoghurt nur eine halbe Himbeere steckt. Der Rest sind oft nur Zucker, Geschmacksverstärker und Aromen. Geschmacksverstärker sind genetisch veränderte Mikroorganismen, die die geschmacklichen Eigenschaften des Produktes unterstützen. Somit können die Hersteller viel billiger produzieren.

Man unterscheidet zwischen natürlichen und synthetischen Aromen. Natürlich muss nicht heißen, dass das Fruchtaroma von echten Früchten stammt. Die Bezeichnung “natürlich” bedeutet nur, dass der Rohstoff von Naturprodukten stammt. Viele dieser “natürlichen” Aromen werden mithilfe von Pilzen, Bakterien oder Sägespänen gezüchtet. Auch der natürliche Aromastoff im Himbeerjoghurt besteht aus Zedernholzöl (mit allen chemischen Lösungsmittlen aus der Gewinnung). Zitronensäure ist zum Beispiel eine andere Bezeichnung für den Pilz Rhizopus hodosus.

Viele dieser Zusatzstoffe können in einigen Fällen allergische Reaktionen auslösen und stehen im Verdacht das Krebsrisiko zu steigern. Außerdem verschmäht die Zunge oft den Geschmack von echten Früchten, wenn sie an das künstliche Aroma gewöhnt ist.

Zurzeit gibt es etwa 320 verschiede Zusatzstoffe, die eine E-Nummer tragen. Das “E” steht hier für “Europa”.

Die E-Stoffe sind sortiert nach:

  • Farbstoffe (E 100-180) – sorgen für appetitanregendes, verkaufsförderndes Aussehen
  • Konservierungsstoffe (E 200-298) – verlängern die Haltbarkeit, werden eingesetzt, um einen möglichst langen Abverkauf zu ermöglichen
  • Antioxidationsmittel (E 300-321) – sorgen dafür, dass Lebensmittel auch noch nach längerer Zeit Geschmack und Farbe beibehalten
  • Säuerungs- und Verdickungsmittel (E 322-418) – verbinden nicht mischbare Stoffe (z. B. Fett und Wasser)
  • Feuchthaltemittel und Geschmacksverstärker (E 620-650) – verstärken die Geschmacksnote, die Hersteller sparen teure Zutaten
  • Süßstoffe (E 900-1520) – machen insbesondere Getränke und Diätprodukte süß

Although many producers have realized that most of the consumers do not react very positively to the E-names – this is why instead of writing “E414” on the packing they now refer straight away to “Xanthan”.

Viele Hersteller haben inzwischen aber schon erkannt, dass die meisten Menschen nicht sonderlich positiv auf die E-Namen reagieren – Deshalb schrieben sie zum Beispiel statt “E 414” gleich die Übersetzung “Xanthan” auf die Produktverpackung.

Diese E-Nummern sollten alle Verbraucher meiden, insbesondere bei häufigem Verzehr oder einseitiger Ernährung. Grund: Die Mineralstoffaufnahme wird behindert, der Stoffwechsel wird beeinträchtigt.

Pestizide und Insektizide

Herbizide, Insektizide und Fungizide werden tonnenweise auf die Felder gebracht und verseuchen den Boden und die Pflanzen. Diese Stoffe sollen bei Früchten und Gemüse störende Insekten, Unkraut und Pilze bekämpfen. Sie sind wirkungsvoll und giftig nicht nur für die Zielobjekte, sondern auch für unsere Gesundheit, für Tiere und für das gesamte Ökosystem.

Diese chemischen Gifte bringen uns vom einmaligen Verzehr zwar nicht um und wir merken sie nicht unmittelbar, aber bei ständigem Verzehr von belasteten Nahrungsmitteln werden sie im Körper angereichert, vergiften den Organismus und verursachen Krankheiten. Manche Pestizide können Allergien auslösen, das Hormonsystem schädigen und die Fortpflanzungsfähigkeit und das Nervensystem beeinträchtigen. Sie werden in den Fettzellen abgelagert und können so Übergewicht verursachen. Vier  Prozent der europaweit zugelassenen Pestizide stehen im Verdacht, krebserregend zu sein. So wird das gesunde Obst und Gemüse auf Dauer gesundheitsschädlich. Auch biologische Lebensmittel können mit Umweltgiften aus Abgasen oder auch mit Bakterien belastet sein und einfaches Waschen hilft oft nicht.

Unser Orgon Detoxo neutralisiert diese Gifte und Zusatzstoffe mit verschiedenen Schwingungsmustern, sodass sie bei der Aufnahme keinerlei Schaden anrichten und es reichert ihre Lebensmittel mit Orgon, Lebensenergie, an.

Abhängig vom Grad der Verschmutzung, dauert es 30 min – 2 h bis alle Zusatzstoffe neutralisiert sind, wenn sie ihre Nahrungsmittel auf Detoxo legen. Sie können auch eine Schüssel oder einen Teller mit Essen auf Detoxo stellen. Für eine individuelle Beratung, bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

 

Zusätzliche Information

Größe100 × 100 × 10 mm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DETOXO“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.